Paste your Google Webmaster Tools verification code here
Logo Kampfsportfakten Klein

20 Fakten über MMA, die deine Freunde nicht wissen!

20 Fakten über MMA, die deine Freunde nicht wissen!

1. Im Jahr 2010 wurde die Ausstrahlung von MMA-Profikämpfen im deutschen Fernsehen verboten, weil es zu brutal sei, im Bodenkampf zu schlagen und zu treten – was bei Mixed Martial Arts-Kämpfen im Gegensatz zu anderen Vollkontaktsportarten erlaubt ist. Im Oktober 2014 wurde das Sendeverbot allerdings wieder aufgehoben.

2. Einen Vorläufer der MMA gab es schon in der Antike! Dieser hieß „Pankration“ und war erstmals 648 v. Chr. Disziplin der 33. Olympischen Spiele. Sagen zufolge wurde der Sport von Herkules und Theseus erfunden. Beide Helden mussten auch mal ganz unbewaffnet gegen bösartige Kreaturen kämpfen und bezwangen sie „mit der bloßen Hand“.

3. Der Film „300“ setzt in seinen Kämpfen den MMA-Vorläufer Armak-Pankration ein.

4. Insgesamt starben seit 2007 bislang zwischen 3 und 13 MMA-Kämpfer (unterschiedliche Quellen geben hier verschiedene Zahlen an) an den Folgen ihrer Verletzungen – beim Boxen hingegen waren allein von 2000 – 2010 ganze 103 Todesfälle zu verzeichnen!

5. „Fast & Furious 7“-Schauspielerin Ronda Rousey hielt 3 Jahre lang ihren Bantamgewicht-Titel beim UFC und gewann Bronze in der Disziplin Judo bei den Olympischen Spielen von 2008.

6. Noch ein Schauspieler, der MMA betriebt, ist Josh Herdman, der in den Harry Potter Filmen Gregory Goyle, zusammen mit Vincent Crabbe der Sidekick von Draco Malfoy, darstellte.

7. Eine dauerhafte Hirnschädigung und die Dementia pugilistica (Hirnschaden nach wiederholten Schlägen gegen den Kopf) sind beim Boxen vermutlich wahrscheinlicher als bei MMA!

8. Der achteckige Käfig sieht zwar auch gut aus, ist aber in erster Linie zum Schutz der Kämpfer gedacht, damit niemand in die Zuschauerreihen fällt!

9. MMA-Kämpfer Igor Vovchanchyn (Ukraine) gewann von Januar 1996 bis Mai 2000 alle 32 aufeinander folgenden Kämpfe – das ist Rekord!

10. Der erste MMA-Kampf fand 1909 in Shanghai statt.

11. Der 26. Präsident der Vereinigten Staaten, Theodore Roosevelt, betrieb Wrestling, Boxen und Judo und war der erste Amerikaner, der sich seinen

Braunen Gürtel verdiente.

12. Die älteste MMA Organisation ist Shooto mit dem Gründungsjahr 1985.

13. MMA-Kämpfer Nate Quarry taucht im Video Game „Left 4 Dead 2“ als Zombie auf. Die Erstveröffentlichung des Games war im November 2009.

14. MMA-Kämpfer Fedor Emelianenko ist mit dem russischen Präsidenten Vladimir Putin befreundet!

15. Allistair Overeem ist in LMFAO’s Musikvideo „Sexy And I Know It“ zu sehen. (Wer es sich auf youtube ansehen will, achtet auf den Moment nach 33 Sekunden!)

16. Amanda Lucas, bekannt als MMA-Kämpferin „Powerhouse“, ist die Adoptivtochter von Georg Lucas, dem Schöpfer von Star Wars. Sie übernahm in den Filmen diverse kleine Rollen. Bei den Mixed Martial Arts wurde sie DEEP Champion in der Offenen Gewichtsklasse für Frauen.

17. Der erste MMA-Kämpfer, der sich offen als homosexuell bekannte, ist Shad Smith.

18. Ron Van Clief wollte im Alter von 52 Jahren die Erlaubnis der UFC, als Kämpfer anzutreten. Zunächst wurde er als „zu alt“ abgewiesen. Dann wurde ihm eine Chance eingeräumt und er sollte beim New York Marathon seine Fitness unter Beweis stellen. Van Clief absolvierte den Marathon – und wurde als Kämpfer in den Mixed Martial Arts zugelassen.

19. Zuffa ist keine Fantasiesprache, sondern bedeutet auf Italienisch „Rauferei“ oder „Krawall“.

20. Im Kampf Gerard Gordeau gegen Telia Tuli trat Gordeau seinem Gegner einige Zähne aus. Angeblich blieben zwei von Tuli’s Zähnen in seinem Fuß stecken – Gordeau kämpfte noch zweimal, während die Zähne in seinem Fuß belassen wurden. Im Finale wurde er von Royce Gracie besiegt. Seine Wunde infizierte sich und musste wochenlang ärztlich behandelt werden.

Kampfsportfakten.org verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen